FIS > Cluster > IKT, Medien, Kreativwirtschaft

Zukunftscluster IKT, Medien, Kreativwirtschaft

Das Cluster „IKT, Medien und Kreativwirtschaft“ setzt sich u.a. aus den Segmenten Informationstechnologie, Software, Games, Telekommunikation, Film- und Rundfunkwirtschaft, Musik-, Design- und Werbewirtschaft sowie dem Buch- und Pressemarkt zusammen. Informations- und Telekommunikationstechnologien sind der Schlüssel zur Schaffung neuer und hochwertiger Arbeitsplätze, wettbewerbsfähiger Industrien und effizienter Verwaltungen. Die Bedeutung der Kreativwirtschaft als Impulsgeberin für Innovationen ist unbestritten.

 

Auf den Unterseiten zu diesem Cluster finden Sie weitergehende Informationen zur Beschäftigungssituation und Arbeitsmarktlage im Cluster:

 

  • Daten kompakt bietet einen Überblick über die Beschäftigungs- und Ausbildungssituation im Cluster

  • Publikationen verlinkt zu zentralen Clusterstudien

  • Nützliche Links präsentiert ergänzende Informationsangebote zum Cluster

 

Hinweis zur Datennutzung:

Die Quelle der hier abgebildeten Daten zur sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung und zu Auszubildenden ist die Statistik der Bundesagentur für Arbeit. Die Daten können gespeichert, mit Quellenangabe weitergegeben, vervielfältigt und verbreitet werden. Dafür dürfen sie nicht verändert oder verfälscht oder in anderem Sinnzusammenhang dargestellt werden. Für die Weitergabe, Vervielfältigung bzw. Verbreitung darf kein Entgelt erhoben werden. Die Weiterverarbeitung der Daten zum Zwecke der gewerblichen Weiterverbreitung, Vervielfältigung und Veröffentlichung ist nicht zulässig.