FIS > Cluster > Verkehr, Mobilität, Logistik > Publikationen

Fachkräftefokussierte Branchenstudie Logistik in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg

Die Logistik wächst – und Wachstum braucht Fachkräfte. Vor diesem Hintergrund haben sich die Landesagentur für Struktur und Arbeit GmbH (LASA) und die ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH (ZAB) in enger Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie und dem Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten der Frage zugewandt, wie sich die Fachkräftesituation in der Logistikbranche aktuell darstellt und welche fachkräfterelevanten Veränderungen und Herausforderungen zukünftig in der Branche zu erwarten sind. Die fachkräftefokussierte Branchenstudie Logistik wurde auf Seiten von Berlin durch die Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH unterstützt. Mit der Durchführung der Analyse wurde ein Konsortium, bestehend aus der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS in Nürnberg und dem PIW Progress-Institut für Wirtschaftsforschung in Potsdam, beauftragt. Untersucht wurden zum einen der Umfang und die Struktur der logistikinduzierten Beschäftigung in der Hauptstadtregion. Zum anderen zielte die Studie auf die konkreten Bedarfe der Brandenburger und Berliner Logistikunternehmen sowie auf die Identifizierung erfolgreicher betrieblicher Ansätze zur Fachkräftesicherung ab. Gleichzeitig wurde anhand konkreter Handlungsfelder der Frage nachgegangen, was die Logistikwirtschaft leisten muss, um die Erfolgsgeschichte auch in den nächsten Jahren fortschreiben zu können.

 

Zentrale Ergebnisse der Untersuchung finden Sie in diesen Veröffentlichungen: