FIS > Gefragte Berufe > Akademische Berufe

Arbeitsmarkt für Akademiker im Land Brandenburg

Für die beruflichen Tätigkeiten mit akademischen Qualifikationsanforderungen zeigte die Analyse der gefragten Berufe im Gesundheits- und Sozialbereich, bei Lehrkräften sowie in vielen gewerblichen Feldern gute Arbeitsmarktchancen für den Einzelnen bzw. angespannte Arbeitsmarktlagen aus Sicht der Betriebe. Die folgende Tabelle listet die Top 20 Berufsfelder für Tätigkeiten mit akademischer Qualifikation nach Ihrer Knappheit auf dem Arbeitsmarkt im Jahresdurchschnitt 2016 auf. Die dargestellten Berufe beziehen sich auf das Anforderungsniveau "Experten" der Klassifikation der Berufe 2010 der Bundesagentur für Arbeit. Für die Ausübung von Expertentätigkeiten ist in der Regel eine mindestens vierjährige Hochschulausbildung oder eine entsprechende Berufserfahrung notwendig.

 

Top 20 Berufsfelder für Tätigkeiten mit akademischer Qualifikation nach Ihrer Knappheit auf dem Arbeitsmarkt im Jahresdurchschnitt 2016 (pdf)

 Ranking

 Beruf - KldB 2010

SV-Beschäftigte im Jahresdurchschnitt 2016

Arbeitslose im Jahresdurchschnitt 2016 - unter 24 Monate arbeitslos

offene gemeldete Stellen im Jahresdurchschnitt 2016

 1  732 Verwaltung 1.739 18 78
 2  812 Medizinisches Laboratorium 152 2 4
 3  531 Objekt-,Personen-, Brandschutz, Arbeitssicherheit 757 13 40
 4  814 Erziehung, Sozialarbeit, Heilerziehungspflege 8.148 139 282
 5  515 Überwachung u. Steuerung Verkehrsbetrieb 181 3 4
 6  818 Pharmazie 899 17 29
 7  814 Human- und Zahnmedizin 6.815 96 77
 8  841 Lehrtätigkeit an allgemeinbildenden Schulen 5.816 112 79
 9  941 Musik-, Gesang-, Dirigententätigkeiten 551 17 28
 10  842 Lehrtätigkeit berufsbildender Fächer, betriebliche Ausbildung, Betriebspädagogik 888 15 7
 11  322 Tiefbau 258 9 19
 12  813

Gesundheits-, Krankenpflege, Rettungsdienst, Geburtshilfe

868 27 27
 13  312 Vermessung und Kartografie 419 11 5
 14  621 Verkauf (ohne Produktspezialisierung) 2.586 89 64
 15  434 Softwareentwicklung und Programmierung 929 39 23
 16  715 Personalwesen und -dienstleistung 2.520 86 29
 17  432 IT-Systemanalyse, Anwenderberatung, IT-Vertrieb 625 26 12
 18  821 Altenpflege 183 8 3
 19  816 Psychologie, nichtärztliche Psychotherapie 1.135 55 24
 20  261 Mechatronik und Automatisierungstechnik 259 15 10

Quelle: Statistik der Bundesagentur für Arbeit, aufbereitet durch die WFBB Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH, eigene Berechnung.

Wie wurde das Ranking der "gefragten Berufe" ermittelt?

Das Ranking der gefragten Berufe ergibt sich aus der Knappheit der einzelnen Berufsfelder auf dem Arbeitsmarkt. Die Knappheit wurde über die berufsspezifische Arbeitslosenquote (Anteil der Arbeitslosen an der Summe aus Beschäftigten und Arbeitslosen) und das berufsspezifische Verhältnis von Arbeitslosen und offenen Stellen ermittelt. Gefragte Berufe haben somit bezogen auf die Zahl an SV-Beschäftigten und die Zahl an gemeldeten offenen Stellen eine geringe Zahl an Arbeitslosen. Eine ausführliche Darstellung der Methode zur Ermittlung der gefragten Berufe finden Sie hier.