FIS > Publikationen

Publikationen des Brandenburger Fachkräftemonitorings

Das Fachkräftemonitoring des Projektes "Regionalbüros für Fachkräftesicherung" hat in den letzten Jahren eine Vielzahl von regionalen, sektoralen und berufsspezifischen Studien durchgeführt, begleitet sowie in Auftrag gegeben. Auf den folgenden Seiten finden Sie Erläuterungen zu den unterschiedlichen Methoden sowie die Ergebnisse der einzelnen Projekte in Form von Endberichten und Präsentationen.

 

Welche Rolle die Digitalisierung in der Brandenburger Wirtschaft tatsächlich spielt und welche Auswirkungen sich für die Arbeitswelt ergeben, hat die WFBB im Rahmen einer Studie 84 Brandenburger Unternehmen aus allen Branchen untersucht.

 

Zu den regionalen Studien zählen einerseits die Fachkräftestudien in den Regionalen Wachstumskernen, die zusammen mit den Regionalen Wachstumskernen an Forschungsinstitute vergeben wurden und andererseits die durch das Fachkräftemonitoring durchgeführten Analysen zur Erhebung von regionalen Fachkräftebedarfen in verschiedenen Städten und Landkreisen Brandenburgs.

 

Sektorale Fachkräftebedarfsanalysen wurden in vielen Clustern und Branchen, wie beispielsweise in der Gesundheitswirtschaft, der Energiewirtschaft sowie im Bereich Forschung und Entwicklung durchgeführt. Neben diesen an Forschungsinstitute vergebenen Branchenstudien hat das Brandenburger Fachkräftemonitoring auch eigene Analysen in verschiedenen Branchen und Berufen durchgeführt.

 

Unter dem Punkt sonstige Publikationen finden Sie weitere Veröffentlichungen des Fachkräftemonitorings.